Buchstabentüte

Schleckmuscheln

Gezz weiß ich nich, ob Sie das mitgekricht haben, ich mein vielleicht weder vom Alter noch von Ihrem öffentlichen Einkaufsniveau her. Weil die Tage gabs bei unserem Pott-Aldi ne Nostalgie-Tüte.

27 Teile auf 258 Gramm. Da sind zum Beispiel Knabberuhren und Schleckmuscheln drin, weisse noch oder?
An den Muscheln konnteste stundenlang dran rumlecken oder auch an einem Tag anfangen und am anderen weiter machen und dabei das Armband mit der Uhr dran pö a pö abknabbern, bis bloß noch das Gummiband über war.

Dann seh ich in der Tüte diese Schnullerfläschchen mit den kleinen Liebesperlen drin, meine Güte, gezz erss ist mir klar, warum die so hießen. Nach zich von Jahrzehnten! Liebesperlen, ja natürlich! Bin ich nie drauf gekommen. Kannsse ma sehen, wie verklemmt unsere Generation aufwachsen musste.
Nur blinde Flecken bei den wichtigen Themen. Und vom Dr. Sommer nie ne Antwort auf die drängendsten Fragen, das halbe Taschengeld in Briefmarken verplempert, na bravo!
Die Jungs hatten natürlich auch Fragen, haben aber mit Martina oder Ulrike unterschrieben, wobei – der Dr. Sommer hat bestimmt an der ihrer Handschrift erkannt, dass die im Schwimmbad den Schlüssel mit dem blauen Armband umhatten.
Außerdem in der Tüte: Die runden dicken Lutscher mit ner Sonnenblume drauf und eine Pyramide am Stil, wo dir beim Draufrumkauen die Spange von den Zähne gesprungen is.
Für Generationen unter 40 besteht das ganze Zeuch allerdings einfach nur aus Komprimaten.
Aber dafür hattet ihr ja sehr lange lila Pause.

Was ich beschreib, sind natürlich bei weitem nich die 27 Teile in dieser Tüte, aber mehr seh ich beim schütteln nich, weil: Die Tüte bleibt zu! Die mach ich die nächsten Jahre auch erstmal nich auf.
Wenn die Demenz bei mir vorbei kucken sollte, haben die Pflegekräfte nämlich gleich was zur Hand, was sie mir als Anker von damals geben können.
Die könnten mir aber auch zum Beispiel ne frische Banane geben, Chiquita von Abba dazu summen und mich dabei ganz verschmitzt ankucken, ob ich den Song auf diese spielerische Weise rauskrich und dadurch weiß, wie dieses verbogene gelbe Dingen heißt. Oder ich krich einfach so die Banane. Ohne all das tammtamm drumrum. Das wär mir eigentlich das Liebste. Weil ich immer schon lieber gegessen als geraten hab. Bananen sowieso.

Neulich hab ich gelesen, dass es gut für gegen die stationäre Demenz ist, wenn du ein Instrument spielst, also nicht bloß singen, Konzerte besuchen und in Pausen Schnittchen mit Sekt bestellen, sondern selbst Hand anlegen. Kannsse sagen, Geige als Präservativ fürs Gehirn.
Kommt natürlich ein bissken auf die aktuelle Wohnsituation an, in welche Richtungen son Projekt dann am wirken is.
Ich sach ma so:  Geige neu üben in einer Mietswohnung, für Stunden und Tage, Monate und Jahre…hmhm…es kann zwar sein, dass du damit für später auf der sicheren Seite bist, aber der Nachbar kann sich dabei natürlich schonmal akut vergessen.

Kommt ja sowieso immer auf das Instrument und die Gene an. Ich zum Beispiel spiel seit ich 6 bin Klavier,  allerdings die ersten Stücke kaum aus freien Stücken. Vielleicht hakt das deswegen manchmal ein bissken mit der Prävention.
Weil neulich wusste ich nicht mehr, wie man Charakter vorne schreibt. Also das C am Anfang war komplett weg, aber nicht so wie wir das alle kennen, schreib ich das mit K, G, Q oder gar nich, sondern so, dass ich überhaupt keine Auswahl mehr über das Alphabet hatte, ich mein, das Alphabet selbst war komplett futsch.
Kann sein, bei ner Tuba mit freiem Willen wär ich wenigstens auf ein kleines y gekommen, aber wie viele andere muss auch ich mit dem umgehen, was die Kindheit so mit sich bringt und das sind bei mir nun mal genau 88 Tasten für ungefähr 24 Buchstaben.

Ich sach ma so: Es gibt Leute, die trotz ihrer Kindheit einen Doktor oder Schlimmeres hingekricht haben.
Ich nich.
Ich bin immer noch mit meinem Charakter zugange.

Da fällt mir grade ein: Wie ich nach Jahren bei den ersten Mozartsonaten angekommen war, hab ich mir einen Bikini gehäkelt, helllila mit schwarzem Rand. Überlech ma: Freiwillich helllila und gehäkelt!
Den hab ich allerdings nie im Hallenbad getragen, weil wie sind die Eigenschaften, wenn sich dieses Material mit Wasser verbindet? Eben.

Ui, grade klappt die nächste Minute bei meinem orangefarbenen Nostalgie-Radiowecker um, ja, ich muss, ich sach tschöö Ihr Lieben und bis die Tage!

Ach so: Wenn ich irgendwann nich mehr weiß wie ich heiß, dann sachsse einfach Schätzeken oder irgendwas anderes Liebes zu mir. Oder nur drücken. Also mich. Und ich dich. Das reicht. Kannst natürlich auch mit Rollschuhen aus den 80ern vorfahren. Das wär echt abgefahren!
Wir sehen uns, ja? Töfte!!!

Knorke sowieso :-)

Ran an die Tasten!

Nachdem ich vor kurzem die wundervolle Erfahrung machen durfte, wie unglaublich inspirierend und einfach schön es ist, einen “Vortrag" rund ums Thema Leichtigkeit und Freude im Zusammenspiel mit einem ebenfalls professionellen Künstler gestalten zu dürfen, schicke ich...

Gesichter der Freude

Dezember 2023 . Aktuelle Rückmeldungen nach dem Kurs "Balsam für die Seele: Raus aus dem Kopf, rein die Freude" in der Klinik am Korso - Bad Oeynhausen "Wir kannten uns ja vorher nicht, aber jetzt fühlt es sich so an, wie dass wir alle miteinander befreundet sind." ....

Frisch vom Stück geschnitten

* Dreamteam Durchs Leben zu gehen mit dem Tod, der Liebe und dem Humor als Ratgeber... Dieses Dreiergespann räumt so manche Stolpersteine beiseite. Erfahrungsgemäß je nach Bedarf auch einzeln buchbar :o) * Aus dem Eintopf negativer Gedanken wird kein Gold gefischt *...

Lenkzeiten

Mal wieder alles doof, keine Lust zu nix, Wetter und Gewicht spielen auch nicht mit? Dann gibt´s jetzt einen Tipp, sich das Leben ganz mühelos noch etwas schwerer zu machen: . Warum Mr/Ms Depri nicht einfach spontan zu einer Spritztour einladen? Damit der Tag auch...

Hymne

Liebe göttliche Energie, falls du das hier lesen kannst und deutsch verstehst, eine sehr persönliche Nachricht für Dich: . Ich bin sooo unendlich dankbar für die Fähigkeit zur Freude, die du mir geschenkt hast. Dankbar auch für die Fähigkeit, viele kleine...

Klar wie Kloßbrühe

Heute werfen wir das Scheinwerferlicht auf ein wichtiges Thema: Es geht um die Augen beim Abschluss von Versicherungen. Ja, Augen auf bei all den Versprechen von Versicherungen! Besonders wenn es um die sogenannte Vollkasko geht, um die vertraglich zugesagte...

Stimmungskanone Zygomaticus

Hier ein kurzer Blick in das Glück des Lachens und Lächelns Beim Lachen werden an die 300 Muskeln trainiert und erfrischt. Beine nicht mitgerechnet. Klar. Beine und Füße lachen ja auch äußerst selten mit. Sollten die 300 Muskeln aktuell mal nicht vorrätig sein, kein...

Spiegelfechten

Wenn Nebelkerzen die Sicht versperren Rauchbomben ein Inferno zünden Funken und Fetzen um die Ohren fliegen Dann plötzlich erinnern den Rettungsanker werfen Kehrtwende und innehalten . Stille und Frieden die Sturmböen lichten das Chaos fluten und wieder zuhause Sein ....

Aufsatzthema:

"Mein schönstes Ferienerlebnis im Sommer 2023" Zufälliger Besuch auf einem Demeter Bauernhof. Mit kindlichen Augen in den Stall geschaut. Und geschaut und geschaut. Der Bauer: "Magsch reinkommen?" JAAAAAA . Herzlichkeit hebt in einem Augen-Blick alle Fremdheit auf....

Hitzeschutzpläne fürs Land!!

Aus aktuell politischem Anlass - 34 Grad, Juli, gefühlt ganz normal Sommer. Seit Jahren, wenn nicht sogar seit Jahrhunderten ist das so oder so ähnlich in dieser Jahreszeit. Oder doch nicht? Der besorgte Gesundheitsminister sieht Handlungsbedarf. Achso. Klar. Eine...

UTA WEDEMEYER
Pulverstr. 8
44225 Dortmund

0231 | 97 67 9760151 | 50 58 26 18info@uta-wedemeyer.de

Ran an die Tasten!

Nachdem ich vor kurzem die wundervolle Erfahrung machen durfte, wie unglaublich inspirierend und einfach schön es ist, einen “Vortrag" rund ums Thema Leichtigkeit und Freude im Zusammenspiel mit einem ebenfalls professionellen Künstler gestalten zu dürfen, schicke ich...

Gesichter der Freude

Dezember 2023 . Aktuelle Rückmeldungen nach dem Kurs "Balsam für die Seele: Raus aus dem Kopf, rein die Freude" in der Klinik am Korso - Bad Oeynhausen "Wir kannten uns ja vorher nicht, aber jetzt fühlt es sich so an, wie dass wir alle miteinander befreundet sind." ....

Frisch vom Stück geschnitten

* Dreamteam Durchs Leben zu gehen mit dem Tod, der Liebe und dem Humor als Ratgeber... Dieses Dreiergespann räumt so manche Stolpersteine beiseite. Erfahrungsgemäß je nach Bedarf auch einzeln buchbar :o) * Aus dem Eintopf negativer Gedanken wird kein Gold gefischt *...

Lenkzeiten

Mal wieder alles doof, keine Lust zu nix, Wetter und Gewicht spielen auch nicht mit? Dann gibt´s jetzt einen Tipp, sich das Leben ganz mühelos noch etwas schwerer zu machen: . Warum Mr/Ms Depri nicht einfach spontan zu einer Spritztour einladen? Damit der Tag auch...

Hymne

Liebe göttliche Energie, falls du das hier lesen kannst und deutsch verstehst, eine sehr persönliche Nachricht für Dich: . Ich bin sooo unendlich dankbar für die Fähigkeit zur Freude, die du mir geschenkt hast. Dankbar auch für die Fähigkeit, viele kleine...

Klar wie Kloßbrühe

Heute werfen wir das Scheinwerferlicht auf ein wichtiges Thema: Es geht um die Augen beim Abschluss von Versicherungen. Ja, Augen auf bei all den Versprechen von Versicherungen! Besonders wenn es um die sogenannte Vollkasko geht, um die vertraglich zugesagte...

Stimmungskanone Zygomaticus

Hier ein kurzer Blick in das Glück des Lachens und Lächelns Beim Lachen werden an die 300 Muskeln trainiert und erfrischt. Beine nicht mitgerechnet. Klar. Beine und Füße lachen ja auch äußerst selten mit. Sollten die 300 Muskeln aktuell mal nicht vorrätig sein, kein...

Spiegelfechten

Wenn Nebelkerzen die Sicht versperren Rauchbomben ein Inferno zünden Funken und Fetzen um die Ohren fliegen Dann plötzlich erinnern den Rettungsanker werfen Kehrtwende und innehalten . Stille und Frieden die Sturmböen lichten das Chaos fluten und wieder zuhause Sein ....

Aufsatzthema:

"Mein schönstes Ferienerlebnis im Sommer 2023" Zufälliger Besuch auf einem Demeter Bauernhof. Mit kindlichen Augen in den Stall geschaut. Und geschaut und geschaut. Der Bauer: "Magsch reinkommen?" JAAAAAA . Herzlichkeit hebt in einem Augen-Blick alle Fremdheit auf....

Hitzeschutzpläne fürs Land!!

Aus aktuell politischem Anlass - 34 Grad, Juli, gefühlt ganz normal Sommer. Seit Jahren, wenn nicht sogar seit Jahrhunderten ist das so oder so ähnlich in dieser Jahreszeit. Oder doch nicht? Der besorgte Gesundheitsminister sieht Handlungsbedarf. Achso. Klar. Eine...