Buchstabentüte

Ganz privat bei Koslowskis

Frau Koslowski in der Zeitung blättert,
derweil ihr Heinz ne Hymne schmettert:
„Mein Herz, du bist die Eine, Feine,
auch mag ich deine kurzen Beine!“
Kolli liebt an Heinz die sanften Töne,
in der Politik gibt’s ja selten schöne.

Frau Koslowskis Augen strahlen.
JA, sie liebt ihrn Heinz!
Jetzt aber zu den Wahlen.

September ist für Merkel Schicht im Schacht,
über diesen Satz ihr Schatzi lacht.
Laschets Chanxe is noch nich vom Markt genommen,
weil grelles Licht auf Grün dazu gekommen.

Annalena stotternd schon frohlockte,
doch mit zu viel Kosmetik zockte.
Lebenslauf, das Buch und ach du Scheiße,
wollte so Angelas Leitungsamt an sich reißen.
(Hier reimt sich nun aber gar nichts mehr!)
Die Zahlen rauschten in den Keller,
den macht auch nicht der Robi Habeck heller.

Söder guckt aus Bayern raus,
baute einst sein Kanzlerhaus.
Ganz geheim und voller Freude,
genoss er sich als Lockdown-Zeuge.
Trank er hier und da ne Maß, frohlockte schon:
ach wisst ihr was, das wars!

Und nu –
Markus Thomas Theodor
trällert hämisch schubidu:

Ihr wolltet mich nicht haben,
pah!
Könnt euch jetzt schön am Armin laben.
Hab den Durchblick hier im Süden,
guck mir an, wie drüben
CDU – Prozente bald am Boden liegen.

Jedoch…
trotz Lachens in der Flut,
verlässt Laschet nicht der Mut.
Die Menschen knietief stehn im Schmutz,
spricht er in akuter Not
vom Klimaschutz.
Viele haben grad ihr Haus verloren,
aber Armin seinen Wahlkampf führt,
ganz unverfroren.

Frau Koslowski jetzt die Zeitung faltet
Heinz mein Schatz, weisse wat –

wir lassen dat.

Bevor die Politik die Freude spaltet,
kucken wir lieber, wie die Sonne waltet.

Und so gehen beide Hand in Hand
hinaus in des schönen Lichter Glanz,
genießen ihr warmes Herzensband,
ohne all den politischen Firlefanz.

Asanas für die Feiertage

    So, hallöchen, ganz schnell vor Türchenschluss ein paar bewegte, zum Teil auch sehr bewegende Tipps für die hochbedeutungs-schwangeren Festtage. Die dürfen nämlich trotz Trollinger, Rotkohl, Impfbüchern, Verwandtschaft und Zimtsternen auch ganz schön leicht...

Wieder gefunden

Dieses Gedicht habe ich damals für die Rolle der gescheiterten Schauspielerin im Stück Nachtasyl geschrieben und nun, nach 20 Jahren, "zufällig" wiedergefunden. Das Theaterstück von Maxim Gorki haben wir unter dem Titel Unten im Theater Ravensburg gespielt. Und jetzt,...

Schattenkabinett zu Besuch bei Koslowskis

Frau Koslowski in der Küche sitzt, eine Ampel in den Kalender ritzt. An Nikolaus ist es soweit - die Regierung solang im Dunkeln weilt. Sie ruft zu ihrem Heinz hinüber: Das Fahrrad ausm Keller holen! Die Grünen wollen die Autos nich neu besohlen. Heinz der Leise,...

Der frühe Wurm fängt den Vogel

#Adam und Eva Heute folgt ein ein frischer Blick auf die Prototypen der Menschheit und was wir mal wieder aus der Geschichte lernen können. Vorkenntnisse vom Hörensagen sind nicht erforderlich. Geht los.   Am Anfang war das A. Sagte Gott. (zu Gott komm ich...

Die Füße sind abgeschnitten!!

Rehasport Damals und heute RETRO! Originalaufnahmen bis Anfang der 2020er Jahre Unvorstellbar: Seinerzeit gab es noch Gruppenveranstaltungen ohne Abstand! Anstand! und Masken!   O-Töne der Teilnehmenden im Gymnastikraum (bis März 2020) Ich wusste gar nicht, dass...

Bertas PottCast

  Ich weiß jetzt nich, ob Sie das mitgekricht haben. Ich mein falls Sie nicht aus Nordrhein-Westfalen sind, könnte das sein. Weil unser Exportschlager, der Laschet, also der Armin wie hier viele sagen, die ihn nich persönlich kennen, ja was wollte ich eigentlich...

20 Jahre Clowntherapie

Der Clown hat den Geist eines Weisen und die Seele eines Kindes Spielen - staunen - einfach Sein workshops, die Freude und Leichtigkeit einladen Mit oder ohne Zweitnase "Es ist ja Therapie, aber ich bin einfach nur glücklich." "Ich habe seit Wochen nicht mehr so viel...

Frau Koslowskis Gespür für Politik

Frau Koslowskis flotte Welle liegt seit Weihnacht auf des Hauptes Quelle. Heinz der Leise streicht auf seine Weise durch ihr Haar und flüstert leise: ″Die CDU ist doch der Clou, Frisöre weiter zu, juhuuu! Erst am Ersten Dritten wird ganz Deutschland neu beschnitten....

Präsenzpflicht!

 DingDängDangDonng #Schulen seit Wochen im Lockdown Es wird ja viel darüber berichtet, wie belastend diese präsenz lose Zeit für die Kinder ist. Neue Worte wurden dafür kreiert, mit alten rumgeeiert und nichts Genaues weiß man zwar, sagt es aber nicht. Ganz spontan...

Frau Koslowskis Lieblingsgedicht

∗∗∗∗∗ Falln im Pott noch weiße Flocken kommt der Frühling kurz ins Stocken. Frau Koslowski steht bei Rewe. Gibts doch gar nich, soviel Schnee ne. Lacht sie hier und fährt sie fort mit dem Wagen nicht zum Ort, wo die vielen Kassen sind, danach steht ihr nicht der Sinn....

UTA WEDEMEYER
Pulverstr. 8
44225 Dortmund

Asanas für die Feiertage

    So, hallöchen, ganz schnell vor Türchenschluss ein paar bewegte, zum Teil auch sehr bewegende Tipps für die hochbedeutungs-schwangeren Festtage. Die dürfen nämlich trotz Trollinger, Rotkohl, Impfbüchern, Verwandtschaft und Zimtsternen auch ganz schön leicht...

Wieder gefunden

Dieses Gedicht habe ich damals für die Rolle der gescheiterten Schauspielerin im Stück Nachtasyl geschrieben und nun, nach 20 Jahren, "zufällig" wiedergefunden. Das Theaterstück von Maxim Gorki haben wir unter dem Titel Unten im Theater Ravensburg gespielt. Und jetzt,...

Schattenkabinett zu Besuch bei Koslowskis

Frau Koslowski in der Küche sitzt, eine Ampel in den Kalender ritzt. An Nikolaus ist es soweit - die Regierung solang im Dunkeln weilt. Sie ruft zu ihrem Heinz hinüber: Das Fahrrad ausm Keller holen! Die Grünen wollen die Autos nich neu besohlen. Heinz der Leise,...

Der frühe Wurm fängt den Vogel

#Adam und Eva Heute folgt ein ein frischer Blick auf die Prototypen der Menschheit und was wir mal wieder aus der Geschichte lernen können. Vorkenntnisse vom Hörensagen sind nicht erforderlich. Geht los.   Am Anfang war das A. Sagte Gott. (zu Gott komm ich...

Die Füße sind abgeschnitten!!

Rehasport Damals und heute RETRO! Originalaufnahmen bis Anfang der 2020er Jahre Unvorstellbar: Seinerzeit gab es noch Gruppenveranstaltungen ohne Abstand! Anstand! und Masken!   O-Töne der Teilnehmenden im Gymnastikraum (bis März 2020) Ich wusste gar nicht, dass...

Bertas PottCast

  Ich weiß jetzt nich, ob Sie das mitgekricht haben. Ich mein falls Sie nicht aus Nordrhein-Westfalen sind, könnte das sein. Weil unser Exportschlager, der Laschet, also der Armin wie hier viele sagen, die ihn nich persönlich kennen, ja was wollte ich eigentlich...

20 Jahre Clowntherapie

Der Clown hat den Geist eines Weisen und die Seele eines Kindes Spielen - staunen - einfach Sein workshops, die Freude und Leichtigkeit einladen Mit oder ohne Zweitnase "Es ist ja Therapie, aber ich bin einfach nur glücklich." "Ich habe seit Wochen nicht mehr so viel...

Frau Koslowskis Gespür für Politik

Frau Koslowskis flotte Welle liegt seit Weihnacht auf des Hauptes Quelle. Heinz der Leise streicht auf seine Weise durch ihr Haar und flüstert leise: ″Die CDU ist doch der Clou, Frisöre weiter zu, juhuuu! Erst am Ersten Dritten wird ganz Deutschland neu beschnitten....

Präsenzpflicht!

 DingDängDangDonng #Schulen seit Wochen im Lockdown Es wird ja viel darüber berichtet, wie belastend diese präsenz lose Zeit für die Kinder ist. Neue Worte wurden dafür kreiert, mit alten rumgeeiert und nichts Genaues weiß man zwar, sagt es aber nicht. Ganz spontan...

Frau Koslowskis Lieblingsgedicht

∗∗∗∗∗ Falln im Pott noch weiße Flocken kommt der Frühling kurz ins Stocken. Frau Koslowski steht bei Rewe. Gibts doch gar nich, soviel Schnee ne. Lacht sie hier und fährt sie fort mit dem Wagen nicht zum Ort, wo die vielen Kassen sind, danach steht ihr nicht der Sinn....